gleich+berechtigt

Impuls für die Woche

ball-1020349_1280

Wie geht es weiter? Die „Impulse“ werden im monatlichen Rhythmus stattfinden, und zwar immer am 1. Sonntag im Monat: 

Es werden weitere Gestalter*innen gesucht, damit das Angebot weiter bestehen kann. Bitte melden bei Mechtild Goecke oder Annette Laumann (gleichundberechtigt@web.de)

"gleich+berechtigt" beteiligt sich an Laudato Si Woche

gleich berechtigt-Logo

Dieses Jahr ist die Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus sechs Jahre alt und so findet wiederholt die „Laudato Si Woche“ statt, an der sich auch erstmals die Gruppierung „gleich+berechtigt“ aus St. Hubertus beteiligt.

In und um die Kirche gibt es zum Thema „Schöpfung“  Texte zu lesen, ein Musikstück anzuhören, Bilder anzusehen und ein grünes Geschenk mitzunehmen, außerdem kann an einem digitalen Garten mitgestaltet werden (bitte hier klicken). Wer nicht an der Kirche vorbeikommen kann oder möchte, kann sich Teile des Angebots auch online anschauen (bitte hier klicken).

Wir freuen uns auf viele Besuchende!

Gleich+berechtigt lädt ein zum Klagen und Bitten

Bild Klagemauer
Bild Klagemauer

Vor der Kirche laden wir ein, Klagen und Bitten auf Zettel aufzuschreiben, damit andere dafür beten können. Sie können Ihre Klagen und Bitten offen aufschreiben, dann können auch andere Menschen für diese Anliegen beten. 
Oder Sie schreiben sie auf und stecken sie in einen Briefumschlag. So bleibt es Ihr persönliches Anliegen. Diese Umschläge werden am Sonntag, 21. März, im Impuls für die Woche verbrannt. Wir erinnern hiermit an den brennenden Dornbusch, in dem Moses erfährt: „Ich bin der Ich bin“.
Gott ist also immer bei uns, auch und vor allem im Leid.

Wer nicht zur Kirche kommen kann oder möchte, kann unter folgendem Link auch online mitschreiben und -lesen:

https://padlet.com/annkathrindziuba/8os35bzvrmzr53ny