Ehrenamtliche KüsterInnen

Wie kann ich die Gemeinden als ehrenamtliche(n) Küster(in) unterstützen?

Der KüsterInnen-Dienst umfasst die Vorbereitung, die Begleitung und die Nachbereitung der Gottesdienste. Dies sind u.a. folgende Aufgaben:

  • Auf- und Abschließen aller Kirchentüren,
  • Beleuchtung der Kirche,
  • Entzünden/ Löschen der Kerzen,
  • Bereitstellen und Reinigen der liturgischen Gefäße,
  • Bereitlegen der liturgischen Gewänder,
  • Mikrofone einschalten, ausschalten,
  • Lektionar und Messbücher aufgeschlagen bereit legen,
  • Opferkerzen bereitstellen,
  • Pfarrnachrichten bei Wochenenddiensten auslegen,
  • Weihwasser in den Becken nachfüllen …..

 


 

Aufwand:

  • Bei Sonntagsmessen ca. 90min Vor-und Nachbereitung zzgl. eine Stunde Gottesdienst, Werktags etwas geringerer Zeitaufwand